Lokalsport

Im Interview Bezirksvorsitzender aus Hockenheim schätzt, dass es frühestens Anfang 2021 weitergehen kann / Er befürchtet den Verlust von Spielern

Wolff glaubt an Fortsetzung der Tischtennis-Runde

Zuerst war die Tischtennis-Saison ja nur zwei Wochen unterbrochen, durch die Entscheidung des Bundes und der Länder ist das nun bis mindestens Ende November so. Roland Wolff ist als Vorsitzender des Bezirks Heidelberg und als aktiver Spieler beim TTC Hockenheim doppelt involviert.

Im Interview blickt er in die Zukunft und beleuchtet auch die Rolle des Verbands.

War es die

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5677 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional