Lokalsport

Ringen-Bundesliga RKG Reilingen/Hockenheim erwartet im vorletzten Rundenkampf den ungeschlagenen Tabellenführer ASV Mainz

Zum Heimabschluss kommt ein großer Titelaspirant

Archivartikel

Wie im Fluge verging die erste Bundesliga-Runde der RKG Reilingen/Hockenheim. Es war ein Jahr, in dem der Aufsteiger einige ordentliche Leistungen auf die Ringermatte brachte, allerdings auch viel Lehrgeld bezahlen musste. Nur noch zwei Kämpfe stehen in dieser Saison aus und am Samstag wird die Ringkampfgemeinschaft ihr letztes Duell 2019 in der Reilinger Fritz-Mannherz-Halle austragen. Hierzu

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1818 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional