Lokalsport

Fußball-Landesliga Eppelheim verliert gegen ASC Neuenheim

Zwei Minuten fehlen der SG

In einem über weite Strecken ausgeglichenem Spiel der Fußball-Landesliga nahm der ASC Neuenheim die Punkte bei der SG ASV/DJK Eppelheim dank eines Tores kurz vor Schluss mit. Neuenheim setzte die Gastgeber von Beginn an unter Druck und hatte durch Ugur Beyazal die erste Großchance. Langsam konnte Eppelheim die Partie ausgeglichener gestalten und hatte durch Juan Gomez Albarran und Yannick Martin seinerseits die ersten Möglichkeiten. Die beste Chance bot sich Ümit Ünlü in der 28. Minute, als er aus kürzester Distanz am glänzend reagierenden Torwart Sven Goos scheiterte. Kurz vor Ende der ersten Hälfte rettete Max Weiss, als er einen Schuss des Neuenheimers Soh Kushida noch über die Latte abwehren konnte.

Schleich trifft zum 0:1

In der zweiten Hälfte hatte Eppelheim ein optisches Übergewicht, musste aber immer wieder auf die schnellen Konter der Gäste aufpassen. In der 65. Minute hatten die einheimischen Zuschauer schon den Torschrei auf den Lippen, aber Goos lies sich von Ünlü nicht überwinden. Beide Teams wollten den Sieg und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, brachte Eppelheim den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Patrick Schleich gelang mit seinem Schuss aus etwa 16 Metern doch noch der Sieg für Neuenheim (88.).

ASV/DJK Eppelheim: Dawid – Karlein, Treiber, Neusser, Ünlü, Gomez, lbarran (79. Beisel), Hofbauer, Köbler, Weiss, Hillger, Martin (79. Haubrich). ms

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel