Metropolregion

Prozess um Heim-Morde Altenpflegerin berichtet von fehlender Übergabe in der Todesnacht einer 62-Jährigen / Bewohnerin „war schon ganz weiß“

Fachkraft wusste nichts von kritischem Zustand

Archivartikel

Frankenthal.Medizinische Dokumentationen, Übergabe-Gepflogenheiten bei Schichtwechseln und die die Todesnacht einer erst 62 Jahre alten Bewohnerin standen gestern beim Prozess um die Pflegeheim-Morde von Lambrecht im Mittelpunkt. Auf der Anklagebank sitzen Celina M. (27), der 24-jährige Danny L. und Michael K. (48), die nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft aus Langeweile in wechselnder Besetzung zwei

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3068 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional