Neulußheim

Coronavirus Quarantäne bis 3. Oktober in Sammelunterkunft

26 Geflüchtete sind infiziert

Archivartikel

Neulußheim.26 Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete haben sich mit SARS-CoV-2 infiziert. Das teilte am Donnerstag das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises mit, nachdem alle Ergebnisse der Flächentestungen vom 18. und 22. September vorlagen. „Aus Infektionsschutzgründen und um ein noch größeres Ausbruchsgeschehen zu verhindern, müssen die Betroffenen voraussichtlich bis einschließlich Samstag, 3. Oktober, in Quarantäne bleiben“, erklärt der stellvertretende Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Andreas Welker.

Wie Bürgermeister Gunther Hoffmann auf Anfrage mitteilt, ist die Situation vor Ort recht entspannt, die Versorgung funktioniere, nur wenige Bewohner versuchten immer noch, über die Maßnahmen zu diskutieren, die meisten seien einsichtig. mm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional