Neulußheim

Kulturtreff Alter Bahnhof Ladenburger Künstlerin Sandra Oben stellt Werke aus / Vernissage Mitte des Monats

Abstrakte Malerei mit Drang zum Kreis

Neulußheim.Im Kulturtreff Alter Bahnhof stellt von Freitag, 15. November, bis Sonntag, 17. November, die aus Ladenburg stammende Künstlerin Sandra Obel aus. Nachdem in den vorangegangenen Ausstellungen hauptsächlich gegenständliche Malerei mit fantastisch, surrealistischem Bezug gezeigt wurde, kommt mit Sandra Obel eine Künstlerin in die Vier-Sterne-Gemeinde nach, die sich ganz der abstrakten Kunst zugewandt hat.

Charakteristisch für ihre künstlerische Ausdrucksweise sind Überlagerungen von Farben sowie Strukturen und Linien, die ungegenständliche und abstrakte Werke entstehen lassen.

In oft langwierigen Schaffensprozessen bei der Entstehung eines Werkes hinterlassen die Gedanken, Gefühle und Erfahrungen von Sandra Obel einen Abdruck, werden von den nächsten komplett oder teilweise überlagert oder vermischen sich zu neuen.

Der Antrieb, Bilder zu malen, entsteht bei ihr aus der Vielschichtigkeit des Lebens. Ihre Gefühle und Gedanken daraus lassen abstrakte Werke entstehen, die den Betrachter herausfordern, sich persönlich mit dem Gesehenen auseinanderzusetzen. Weitere Anregungen findet sie in der Natur, indem sie sich von den Strukturen und der Haptik von Flechten, Moosen und Rinden inspirieren lässt. Oft sind in Sandra Obels Arbeiten die „Linienrunden“ zu finden – kreisförmige lineare Gebilde, die in ihren Bildern einen festen Platz haben. Der Kreis ist ihre liebste geometrische Figur. Die Annäherung an ihn über die Linie, das Unrunde hin zur für sie perfekten Form, ist eine fortdauernde Auseinandersetzung mit der Ganzheit und Einheit, Perfektion und Gleichgewicht, das Leben ohne Anfang und Ende.

Zur Vernissage am Freitag, 15. November, 20 Uhr, lädt der Organisator der Kunstausstellungen, Wolfgang Treiber, alle Kunstinteressierten in den Alten Bahnhof ein.

Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt außerdem geöffnet am Samstag, 16. November, von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. November, von 11 bis 17 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional