Neulußheim

Die Polizei meldet Pkw-Fahrer übersieht Motorrad

Biker schwer verletzt

Neulußheim.Am Samstag, gegen 14.39 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Neulußheim mit seinem VW die Waghäuseler Straße von Neulußheim kommend in Fahrtrichtung L 560. An der Einmündung der Waghäuseler Straße in die frühere Bundesstraße bog er nach links Richtung Hockenheim ab und übersah hierbei einen 21-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner BMW die L 560 in Fahrtrichtung Karlsruhe befuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde durch die Luft geschleudert und kam links von der Fahrbahn auf einer Grünfläche zum Liegen. Das Motorrad wurde in das dortige Waldstück geschleudert. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt und nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Lebensgefahr besteht nicht. Der Unfallverursacher sowie zwei weibliche Insassen im Alter von 22 und 23 Jahren wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Vor Ort befanden sich drei Rettungswägen. Zur Unfallaufnahme wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Die L 560 musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme von 14.45 bis 19 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro. Der VW wie auch das Motorrad wurden total beschädigt. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim hat die Ermittlungen übernommen.

Potenzielle Zeugen werden gebeten, sich bei dem Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim unter der Telefonnummer 0621/ 1 74 40 45 zu melden. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional