Neulußheim

Alter Bahnhof Heidelberger Maler Helmut Marin zeigt Werke mit sehr eigenständigem Charakter / Künstler steuert Musik zur Vernissage selbst auf Gitarre bei

Bildsprache animiert zu regem Austausch

„Es war einmal ein kleiner Junge, der entdeckt hat: Bleistift und Papier eröffnen ganz eigene Welten“. Ungewöhnlich war die Ausstellung unter dem Arbeitstitel „aus der Zeit gefallen“, die am Wochenende der Serie besonderer Exhibitionen im Kulturzentrum Alter Bahnhof eine weitere Folge hinzufügte. Der Heidelberger Maler Helmut Marin hat mit seiner dritten Werkschau in der guten Stube der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3302 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional