Neulußheim

Ferienprogramm Freie Wähler nehmen Kinder mit über die Wolken / Mit dem Rad und dem Pkw ging es zum Flugplatz „Hinter den Bergen“ in Hockenheim

Blick aus der Vogelperspektive lässt Ort schrumpfen

Archivartikel

Neulußheim.„Guck mal, da unten die vielen Spielzeugautos und die kleinen Häuser, das ist Neulußheim.“ Solche und ähnliche begeisterte Aussagen konnte man von den Kindern hören, die im Rahmen des Kinderferienprogrammes des Ortsvereins der Freien Wähler (FWV) kürzlich Rundflüge über die Heimatgemeinde unternehmen durften.

Nachdem die Veranstaltung zu dem ursprünglich geplanten Termin wegen zu großer Hitze verschoben werden mußte, freuten sich diesmal alle umso mehr, dass die Sonne in einem erträglichen Maße aus einem blauen Himmel herab lachte. Auch wenn im Nachmittagsverlauf einige Wolken mit ein paar Tropfen aufzogen, konnten alle Flüge absolviert werden.

Mit großer Ferienlaune nahmen die zahlreichen FWV-Betreuer zunächst die Kinder vor dem alten Bahnhof in Empfang. Für die Fahrt nach Hockenheim bot man zum einen die Möglichkeit einer Fahrradtour, zum anderen in gewohnter Weise eine Fahrt mit dem Pkw an.

So verteilte man einen Teil der kleinen Gäste auf die bereitstehenden Autos. Die Radfahrer setzten sich ebenfalls in Bewegung, begleitet von einigen Betreuern. Gemeinsam ging es zum Segelflugplatz „Hinter den Bergen“ nach Hockenheim. Dort wurden die kleinen Fluggäste begrüßt und erhielten zum Sonnenschutz Schirmmützen und ihre Flugtickets.

Mit wertvoller Fracht unterwegs

Nach Aufteilung in kleine Gruppen konnten die Kinder dann in die Lüfte schweben, um Neulußheim, die Baggerseen und die Umgebung aus der Vogelperspektive zu sehen. Mit einer Viersitzermaschine wurde Flug um Flug absolviert und der erfahrene Pilot brachte seine „wertvolle Ladung“ stets sicher auf den Boden zurück.

Die Start- und Landemanöver wurden dabei aufgeregt verfolgt. Aber auch das von der FWV-Crew zusammengestellte Rahmenprogramm für das „Bodenpersonal“ sorgte für Kurzweil. Auch einige Eltern hatten es sich nicht nehmen lassen, den Nachmittag bei der FWV zu verbringen.

Zur Stärkung der kleinen Sportflieger hatte man zwischendurch leckere Brezeln, Schokocroissants sowie kühle Getränke bereitgestellt. Die Zeit verging wie im Flug und mit einem Dankeschön an den Piloten und die FWV-Betreuer traten die Ferienkinder die Rückreise nach Neulußheim an, wo sie wohlbehalten und mit neuen Eindrücken ihren Eltern übergeben wurden. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional