Neulußheim

Ortsverband der Grünen Wer hat die schönste Bienenweide? / Fotowettbewerb als Ersatz fürs Straßenfest

Blühwiesen sind gut für Mensch und Tier

Altlußheim.Erneut gab es für Bürger die Möglichkeit, sich Blumensamen von der Gemeinde zu holen und dadurch ein blühendes Band von Grünflächen mit natürlichen Lebensräumen für Insekten durch den Ort zu ziehen. In Gärten vor oder hinter dem Haus, im Schrebergarten oder auch auf einem kleinen Fleck im Hof, konnten so vielseitige Flächen angelegt werden, alle mit dem Ziel, die biologische Vielfalt zu erhalten und neuen Lebensraum für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Tiere zu schaffen, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen.

Selbst kleine Grünflächen können mit standortgerechten und heimischen Wildblumen zu wertvollen Biotopen umgestaltet werden. Hier finden nicht nur Honigbienen und andere Insekten Nahrung, sondern auch auf bestimmte Pflanzen spezialisierte und in ihrem Bestand gefährdete Arten.

Grüne Fotos gesucht

„Es ist sehr schön“, so Gemeinderätin Claudia Kohpeiß von Bündnis 90/Die Grünen, dass „unser Antrag von Gemeinderat und Verwaltung umgesetzt wurde und die Bevölkerung das Saatgut so vielfältig einsetzen kann. Da dieses Jahr das Straßenfest ausfallen muss und wir unser beliebtes Sommerquiz nicht durchführen können, haben wir uns etwas anderes einfallen lassen.“

„Wir würden uns freuen“, so Fraktionssprecher Holger O. Porath, „wenn uns die Bürger Bilder zukommen lassen würden, wie ihre Blühwiesen in diesem Sommer gewachsen sind und wie der Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt aussehen kann. Denn es ist erwiesen, dass ein lebendiges grünes Wohnumfeld nicht nur die Tierwelt bereichert, sondern auch dem Menschen guttut.“

Unter all den Teilnehmern, die den Grünen ein Bild zukommen lassen, werden Preise verlost: 1. Preis ein Insektenhotel, 2. Preis ein Sachbuch über heimische Tiere und Pflanzen und als 3. Preis fünf Liter Apfelsaft aus regionaler Herkunft.

Bilder können per E-Mail, info@gruene-altlussheim.de, übermittelt werden oder in einen Briefkasten der Gemeinderäte der Grünen eingeworfen werden. Einsendeschluss ist Montag, 31. August. Die Auslosung der Gewinner findet in einem öffentlichen Rahmen statt. ck

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional