Neulußheim

Ferienspaß SPD-Ortsverein organisiert Zumba-Nachmittag / Lisa Lembo bringt ins Schwitzen

Der Rhythmus vereint Mütter und Töchter

Neulußheim.Zu einem Zumba-Nachmittag lud der SPD-Ortsverein junge Damen und ihre Mütter beim Ferienprogramm ein. Die Zumba-Tanzbewegungen werden zu lateinamerikanischer und internationaler Musik ausgeführt, und auch wer kein Tänzer ist, kann Zumba sofort und einfach folgen.

Eigentlich ist Zumba ein „verstecktes“ Training, weil die Tänzer viel Spaß zu einfachen Schritten haben und nicht merken, dass es Training ist. Sich noch einmal so richtig auspowern, bevor die Sommerferien zu Ende gehen, war somit die Devise der über 13 Mädchen und deren Mütter oder Oma, die sich am letzten Ferientag zur Zumbastunde im Haus der Feuerwehr trafen. „Wenn das kein guter Start in das neue Schuljahr ist“, fanden Dagmar Engelhardt und Renate Schöner vom SPD-Ortsverein.

Mit flotter Musik forderte die sympathische Tanzlehrerin Lisa Lembo die Mädchen, und die Mütter wollten dem in nichts nachstehen. Und so hatten die Mädchen gemeinsam mit ihren Müttern jede Menge Spaß. Was leicht und spielerisch aussah, trieb so mancher Mutter dann doch etwas Schweiß auf die Stirn, während die Töchter sich gekonnt und energiegeladen im vorgetanzten Rhythmus bewegten.

Saftcocktail zur Stärkung

Blumen und ein kräftiger Applaus für Lisa Lembo waren der Dank für die tolle und viel zu schnell vergangene Zumbastunde. Nach der Anstrengung saßen alle gemeinsam gemütlich bei Melonenstückchen, Aperol Sprizz für die Mütter und einem leckeren Saftcocktail für die Mädchen zusammen.

Im Ferienkalender 2020 der Gemeinde Neulußheim wird die Zumbastunde auf jeden Fall wieder zu finden sein, versicherten die SPD- Vorstandsmitglieder. Mütter und Töchter fanden das obercool. rhw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional