Neulußheim

Hardthalle Konfi-Cup startet mit geistlichem Impuls

Der Sieger fährt nach Lahr

Neulußheim.Die evangelische Kirchengemeinde richtet am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 17 Uhr den Fußball-Konfi-Cup, Vorentscheid des Kirchenbezirks Südliche Kurpfalz, in der Hardthalle aus.

Das Turnier beginnt um 10 Uhr mit einem geistlichen Impuls und den Erläuterungen der Regularien, heißt es in einer Pressemitteilung. Konfirmanden aus Nußloch, Reilingen, Eppelheim, Plankstadt, St. Leon-Rot, Hockenheim, Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Leimen, Neulußheim und Altlußheim spielen in der Hardthalle um den Pokal.

Man darf gespannt sein, wer dieses Jahr den Sieg nach Hause fährt. Für den Gewinner geht es dann in den nächsten Wochen zum Badenentscheid nach Lahr. Organisiert wird der Konfi-Cup in Neulußheim von erfahrenen Fußballtrainern, ehrenamtlichen Konfiteamern sowie Gemeindediakon Jascha Richter und Pfarrerin Katharina Garben.

Besondere Regeln

Reiner Merkel wird die Leitung des Turniers übernehmen und darauf achten, dass die besonderen Regel des Konfi-Cups eingehalten werden. So müssen in einem Team immer mindestens zwei Mädchen spielen und es dürfen ausschließlich Jugendliche mitmachen, die in diesem Jahr konfirmiert werden. Das Finale des Turniers wird gegen 17 Uhr stattfinden. Für die Fans, die hoffentlich zahlreich in die Hardthalle strömen, gibt es Kaffee und Kuchen sowie Burger und Crêpes, außerdem kalte Getränke. Der Erlös soll die Kosten decken und der Siegermannschaft helfen, die Reise zum Baden-Cup zu finanzieren. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional