Neulußheim

Kulturtreff Alter Bahnhof Comedy mit „Frau Antje“ und Ukulele

Die Welt ist „ballaballa“

Neulußheim.„Die Welt ist ballaballa.“ Dieser Erkenntnis versucht Frau Antje seit zehn Jahren zu verarbeiten. Am Freitag, 26. Oktober, 20 Uhr, unternimmt sie im Kulturtreff Alter Bahnhof einen neuen Anlauf, heißt es in einer Pressemitteilung.

Frau Antje fegt rasant über die liebevoll dekorierte Bühne, sie singt, plappert, parodiert, zieht sich aus und wieder an, veranstaltet Rätselrunden mit echten Preisen und überzeugt dabei mit ausdrucksstarker Stimme und lebendiger Spielfreude.

Von Kamasutra und Käse

Mit ihren herrlichen Parodien von Evergreens, Discoklassikern, Schlagern und aktuellen Hits, und ihren tollen Eigenkompositionen trifft sie mitten ins Herz. Dazwischen erzählt sie Aberwitziges aus ihrem Leben und kommentiert unnachahmlich spontan ihre bisweilen verstörenden Beobachtungen.

Es geht um Kamasutra und Käse, Schlaflosigkeit und Sprache, TV-Wahnsinn und Jugendwahn. Sie besingt leidenschaftlich Kühlschränke, kackende Kakadus, alte Falter und schräge Vögel. Ein solcher ist Frau Antje zuallererst selbst und zudem ein echter Rollenschlüpfer: Die empfindsame Languste wächst einem ebenso ans Herz wie die verliebte Wurstfachverkäuferin.

Wer sich noch immer fragt, was ein BH mit einer Katze zu tun hat oder wer dieser Hans Tourenski ist, oder wer mit Frau Antje so tief in das Thema „Körper“ abtauchen will, dass ihm blümerant wird – der soll sich fallenlassen, Frau Antje wird ihm mit dem Horoskop die vor Lachen bebende Brust abhören.

Wer all dies genauer erleben möchte, kommt einfach zu „Frau Antje und die Ukulele“ und erlebt die Highlights der letzten drei Programme in einer chaotisch-bunten Jubiläumsshow. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional