Neulußheim

Markus-Schule Tag der offenen Tür vermittelt vielseitige Eindrücke

Eltern befragen Eltern

Archivartikel

Neulußheim.Für interessierte Eltern und potenzielle neue Schüler, die sich einen Eindruck von der pädagogischen und fachlichen Arbeit machen wollten, öffnete die Markus-Grundschule ihre Pforten. Die Besucher bekamen einiges geboten: Neben mehreren Infovorträgen des Schulleiters Daniel Ehmer zum Profil der Einrichtung und deren Angeboten konnten die Kinder in einem Raum Experimente aus dem Unterricht machen und kreative Bastelarbeiten gestalten.

In einem zweiten Klassenzimmer gab es die Möglichkeit, einen ersten Eindruck für die Fächer Deutsch und Mathematik zu bekommen und sich in diesen Bereichen spielerisch auszuprobieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Betreut wurden die Besucher von Lehrkräften und Eltern. Schüler der vierten Klasse boten den Besuchern Führungen an und erzählten professionell und mit viel Freude, was die Schwerpunkte und positiven Aspekte der Schule sind. Das Personal der Nachmittagsbetreuung bot eine Führung durch die Räume und Informationen zu ihrer pädagogischen Arbeit an. Eine Schulranzen-Beratung und ein Infostand „Eltern befragen Eltern“ rundeten die Angebote ab.

Der Freundeskreis lockte mit einer Cafeteria, in der die Gäste sich stärken und austauschen konnten. Gespräche zwischen Mitarbeitern und Besuchern zeigten, was in dieser Schule Usus ist: Zeit für Menschen – Fragen ernst nehmen. Dass der Tag ein voller Erfolg war, darüber sind sich alle Beteiligten einig, heißt es in der Mitteilung abschließend. Die Markus-Schule ist eine staatlich anerkannte christliche Privatschule. Sie ist eine reine Grundschule und Mitglied im evangelischen Schulwerk Baden-Württemberg. zg

Info: Weitere Infos unter www.markus-schule.de/grundschule

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional