Neulußheim

Haus Edelberg Frauen der ehrenamtlichen Seniorenhilfe organisieren einen unterhaltsamen Nachmittag

Frühlingslieder, die zu Herzen gehen

Archivartikel

Neulußheim.Die Frauen der ehrenamtlichen Seniorenhilfe organisierten im Haus Edelberg einen Nachmittag unter dem Motto „Frühlingsliedersingen“. Der große Speisesaal war gut besetzt und so konnte Juliane Müller nicht nur die große Zahl der Senioren des Hauses, sondern auch die Kinder des katholischen Kindergartens, mit ihren Betreuern Jannik Geisler und Jaqueline Nagel, begrüßen.

Zur Einstimmung auf den Mai sangen die Ehrenamtlichen das altbekannte Lied „Der Mai ist gekommen“. Mit „Gottesliebe ist so wunderbar“ und die „Jahresuhr steht niemals still“ begannen die Kleinen ihren Liedvortrag. Als Abschluss ihres Beitrages führten sie das Mitmachspiel „Schmetterling du kleines Ding“ auf. Mit großem Applaus bedankten sich die Anwesenden bei den Kleinen und ihren Betreuern, für diese, mit viel Freude vorgetragenen Darbietungen.

Als Dankeschön für ihren Beitrag stand für die Kinder ein Korb voller Überraschungseier bereit. Für die Mitgestaltung des Nachmittages bedankte sich Juliane Müller, im Namen der Ehrenamtlichen, und überreichte einen kleinen Geldbetrag zur Unterstützung des Kindergartens.

Harald Wein sorgte musikalisch mit einem Potpourri voller altbekannter Lieder und Schlagern für eine gute und entspannte Stimmung.

Anschließend stellte Jutta Singer den hauseigenen Zunftbaum vor, geschmückt mit bunten Bändern und Tafeln, die die einzelnen Schwerpunkte des Hauses darstellen sollen. Zur Eröffnung des Maifestes im Hause Edelberg gab es zu diesem besonderen Anlass Gegrilltes mit bunten Salaten. rky

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional