Neulußheim

Bahnsanierung Verein erhält von Gemeinde bis zu 4500 Euro

Kegler erhalten Zuschuss

Archivartikel

Neulußheim.Der Kegelverein erhält für die Sanierung der Kegelbahnen in der Hardthalle einen Gemeinde-Zuschuss von 50 Prozent der Kosten, maximal 4500 Euro. Die Bahn sei doch stärker als gedacht in die Jahre gekommen und müsse mehr investieren, um die Zulassung für den Spielbetrieb zu erhalten, begründete Bürgermeister Gunther Hoffmann. Durch den Rückgang der Freizeitkegler, unter anderem während der

...

Sie sehen 57% der insgesamt 702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional