Neulußheim

Lußhardtschule Förderverein erhält von Volksbank 1000-Euro-Spende für Schwimmprojekt

Keine Angst vor Wasser haben

Neulußheim.Die Freude ist Carmen Fuhrmann anzusehen. Dank der Unterstützung durch die Volksbank kann der Förderverein der Lußhardtschule sein Schwimmprojekt in diesem Schuljahr fortsetzen. Fuhrmann ist eine der Sprecherinnen des Vereins, der sich korrekt „Schülerfreunde Lußhardtschule“ nennt und der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Grundschule zu unterstützen.

Gestartet wurde das Projekt Schwimmunterricht im vergangenen Jahr, damals mit der Unterstützung durch die Rotarier Hockenheim. Ziel es ist, dass jedes Kind, wenn es die Grundschule verlässt, Schwimmen kann.

Um dies zu erreichen, engagiert der Förderverein eine Schwimmtrainerin – Tatjana Sturm vom Schwimmverein Hockenheim, die den regulären Schwimmunterricht der Schule begleitet. Gehen die Kinder zum Schwimmunterricht, sind sie stets von einem Lehrer und einer weiteren Aufsichtsperson begleitet, dennoch, nicht jedem Kind kann die erforderliche Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Weitere Sponsoren gesucht

Damit künftig kein Kind mehr durchs Raster fällt und auch wirklich jedes lernt, sich über Wasser zu halten, dafür ist Tatjana Sturm da, die als ausgebildete Schwimmtrainerin ein wachses Auge hat und mit dafür Sorge trägt, dass der Anspruch des Vereins in die Wirklichkeit umgesetzt wird.

Nun trägt die Volksbank die Fahne des Schwimmunterrichts hoch, freut sich Fuhrmann über das Engagement der Bank, vertreten durch Heike Zahn-Derwaritsch. Nicht ohne der Presse in den Block zu diktieren, dass das Projekt auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden soll. „Dafür sind weitere Sponsoren jederzeit willkommen“, wirbt sie für die Aktion, von der letztlich die Kinder der Lußhardtschule profitieren. aw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional