Neulußheim

Alter Bahnhof Rena Schwarz lässt „Supertussis“ auspacken

Lauter krasse Weibsbilder

Neulußheim.Hätten Sie es gewusst? Die „Supertussis“ sind Weibsbilder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Sie haben sich in den jüngsten Programmen von Kabarettistin Rena Schwarz kennengelernt und zu sich gesagt: „Ladies, wir sollten mal was zusammen machen.“ Das setzen sie am Freitag, 15. Februar, 20 Uhr, Kulturtreff Alter Bahnhof in die Tat um.

Genüsslich schonungslos zeigt jede von ihnen einen weiblich-dynamischen Blick in ihr Leben und packt über das Thema aus, welches ihr am wichtigsten ist. Ob nun die Tupperberaterin tuppert, die Fitnesstrainerin trainiert oder die Politikerin reformiert – beim genauen Zuhören strotzt es nur so vor Hintersinn und schwarzem Humor.

Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind Kampfhunde, Mutterglück und andere Katastrophen. Die femininen Stars werfen Fragen von gesellschaftlicher Bedeutung auf und finden teilweise abstruse Überlebensstrategien, in denen sich die eigenen Macken und Ängste spiegeln.

Charmant-fieses Typenkabarett

Die „Supertussis“ sind eine farbige Collage voller Augenblicke, charmant-fieses Typenkabarett in allen Farben, Formen und Schattierungen. Als Zuschauer ertappt man sich oft dabei, sich über Typen zu amüsieren, die dem eigenen Ich doch sehr nahekommen, und man begreift: auch auspacken kann packend sein!

Zur ersten Kabarett-Veranstaltung des Jahres lädt der Kulturtreff Alter Bahnhof ein. Karten kosten im Vorverkauf 9 Euro und an der Abendkasse 11 Euro. Es gibt nur noch wenige Tickets. Reservierungen können über die Homepage der Gemeinde (www.neulussheim.de, Kultur und Freizeit, Kulturtreff Alter Bahnhof, Kartenbestellung) vorgenommen werden oder telefonisch unter 06205/39 41 11.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional