Neulußheim

Straßenverkehr Tempo 30 soll in der St.-Leoner- und Altlußheimer Straße überwacht werden

Rat setzt vorerst auf Höflichkeit

Archivartikel

Neulußheim.Den Punkt „Anfragen aus dem Gemeinderat“, mit dem die Ratssitzung am Mittwoch endete, nutzte die SPD-Fraktion, um einige Anträge einzureichen. Einer davon betrifft die Ost-West-Verkehrachse der Gemeinde, die kürzlich als Tempo-30-Zone ausgewiesen wurde.

Wie Hanspeter Rausch (SPD) dem Rat vortrug, werde die Geschwindigkeitsbegrenzung nur von wenigen Verkehrsteilnehmern eingehalten. Weshalb, so Rausch, doch in den beiden Straßenzügen das gemeindeeigene Geschwindigkeitsanzeigegerät aufgehängt werden solle, um die Verkehrsteilnehmer höflich auf die neue Situation aufmerksam zu machen. Denkbar wäre auch, so Rausch, an den beiden Ortseinfahrten aus Ost und West entsprechende Banner aufzuhängen, um Aufmerksamkeit zu erwecken. Sollte die Höflichkeit nicht fruchten, so der Sozialdemokrat, sollten Geschwindigkeitskontrollen von Seiten der Verkehrsbehörde durchgeführt werden.

Mit ihrem Antrag rannten die Sozialdemokraten offene Türen ein. Auch Monika Schroth (Grüne) sprach sich für Geschwindigkeitsmessungen in der St.-Leoner- und Altlußheimer Straße aus. Und ihr Fraktionskollege Dr. Markus Hartmann schloss sich der Meinung von Rausch an, dass es sinnvoll sei, in den neuen 30er-Zonen die Schilder „Freiwillig 30 fahren“ abzuhängen.

Die Anregung von Ingeborg Bamberg (WfN), die Schilder mit dem Freiwilligkeitsappell an anderer Stelle, wo sie sinnvoll seien, aufzuhängen, stieß hingegen ins Leere – sie dürfen nicht einfach umgehängt werden, dies sei Sache der Verkehrsbehörde, stellte Bürgermeister Gunther Hoffmann fest. Und auch der von Bamberg nachgeschobene Hinweis, das Tempolimit auf die Straße zu malen, fiel unter die gleiche Kategorie – dies zählt als Straßenschild.

Thorsten Jakobi (CDU) riet zu Aufklärungsarbeit, nach Jahrzehnten sei Tempo 50 bei den Menschen im Bewusstsein, für die neue Geschwindigkeitsbegrenzung müsse man Werbung machen. aw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional