Neulußheim

Alter Bahnhof Die „Rememberries“ spielen Cash, Peal Jam und Co.

Rockklassiker neu vertont

Archivartikel

Neulußheim.Wer gerne Rockmusik hört, der ist an diesem Freitag, 25. Oktober, im Alten Bahnhof an der richtigen Stelle: Das Trio „Rememberries“ präsentiert ab 20 Uhr alternative Rockcovers und vieles mehr.

Die „Rememberries“, das sind Martin „T 1.0“ Tagscherer, akustische Gitarre, Gesang und Fußpercussion, Sabine „Missy Canis“ Hund, Bass, Backingvocals, akustische Gitarre, Melodika und Fußpercussion, und Christoph „Crazy Guitar“ Maier, Stromgitarre.

Die Setlist der „Rememberries“ liest sich wie die Playlist eines Rocksenders. Das Trio mit vier Fäusten spielt Rock- und Popsongs der letzten 40 Jahre, mit einem Schwerpunkt auf den 1990ern. Songs von Cash, Pearl Jam, Hendrix und Co. werden mit Akustikgitarre, spektakulärer Stromgitarre, Bass, Melodika, zweistimmigem Gesang und druckvoller Fußpercussion auf die Bühne gebracht.

Hits der 1990er Jahre

Auch Songs von Künstlern wie Peter Fox und „Wir sind Helden“ findet man bei dem Trio neu interpretiert. Gute Laune garantiert, denn jeder Song ist „rememberrieswert“.

Karten sind im Rathaus und an der Abendkasse im Alten Bahnhof erhältlich. Sie kosten im Vorverkauf 9 Euro und an der Abendkasse 12 Euro. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional