Neulußheim

Lußhardt-Grundschule André’s Kfz-Service und Rollladen Butz spenden 500 Euro an Förderverein „Schülerfreunde“ / Glücksrad bei Gewerbeschau im März aufgestellt

Schüler der Ball-AG bekommen neue Trikots

Neulußheim.Da war die Freude groß bei Carmen Fuhrmann, der Vorsitzenden des Freundeskreises „Schülerfreunde der Lußhardt-Grundschule“. André’s Kfz-Service und Rolladen Butz haben den Schulunterstützern einen Betrag von 500 Euro gespendet. Das Geld war bei der Gewerbeschau im März zusammengekommen (wir berichteten). André Kühne und Jürgen Butz hatten die Aktion ins Leben gerufen, bei der sie Spenden sammelten. Sie bauten ein Glücksrad auf zugunsten einer kommunalen Einrichtung. Und was liege näher, als die Bildung zu unterstützen, sagten sich die zwei Geschäftsmänner.

Profitieren werden von dem Geld die Kinder der Ball-AG. Für sie wird ein neuer Satz Trikots gekauft. „Die Schüler nehmen ja auch an Turnieren in den umliegenden Gemeinden teil, und da sollen sie mit einem neuen und schönen Satz einheitlicher Neulußheim-Trikots direkt gut zu erkennen sein“, sagte Fuhrmann bei der Spendenübergabe, die wegen der Corona-Pandemie viel später stattfand, als die Beteiligten es geplant hatten.

Einnahmequellen fehlen aktuell

Zudem haben Carmen Fuhrmann und die 40 bis 50 weiteren Mitglieder des Freundeskreises immer Bedarf an Geldern. Und in der aktuellen Zeit, wo viele Feste – wie auch das Schulfest zum 50-jährigen Bestehen – ausfallen müssen, kommen auch keine weiteren Mittel rein. „Über die Mitgliedsbeiträge lassen sich solche Anschaffungen nicht finanzieren“, erklärte sie.

„Ich freue mich sehr, dass die beiden an uns gedacht haben“, dankte Fuhrmann mit einem Lächeln, als sie von Kühne – der mittlerweile auch Reisemobile von „Adria“ verkauft – und Butz – Corona-bedingt den Umschlag mit den 500 Euro mit Abstand entgegennahm.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional