Neulußheim

Geschäftsleben Spende an Kulturförderung und Kinderhilfe Senegal

Sonnenenergie fürs Herz

Archivartikel

Neulußheim.Wenn es darum geht, aus Sonne Strom zu machen, sind Rudi und Marcel Lehmayer mit ihrer Firma „Sole Green Energy“ absolute Experten. Dass sie mit der von ihnen geförderten Sonnenenergie auch Herzen wärmen können, zeigten sie mit ihrer Spende von 1000 Euro, die sie zu gleichen Teilen den Vereinen „Bürgerhilfe und Kulturförderung Neulußheim“ sowie „Kinderhilfe Senegal 1994“ zukommen ließen.

„Uns geht es gut, dafür sind wir dankbar. Wissen wir doch, dass dazu auch eine große Portion Glück gehört“, sind sich Vater und Sohn Lehmayer einig. „Als Unternehmer wissen wir aber auch, dass Erfolg im Leben wesentlich von Fleiß und einer guten Ausbildung abhängt. Daher wollten wir Vereine unterstützen, die durch ihre Arbeit auf nachhaltige Weise Bildungschancen für Kinder verbessern.“

„Da seid Ihr bei der Bürgerhilfe genau richtig“, freute sich deren Vorsitzender Werner Krauß über die Spende. „Finanzieren wir doch schon seit Jahren eine pädagogische Fachkraft für die kostenlose Hausaufgabenbetreuung an der Lußhardt-Grundschule.“

Perspektiven für die Zukunft

„Bei der Kinderhilfe Senegal bilden Patenschaften für Kinder einen Schwerpunkt unserer Arbeit“, erläutert Vorsitzende Elvira Fischer das Anliegen des in Neulußheim gut bekannten Vereins.

„Unsere Patenschaften ermöglichen den Kindern die Schule zu besuchen und geben ihnen eine Perspektive. Die Kosten für Schulbücher und ein Betrag für die Klassenkasse sind abgedeckt. Ein Restbetrag bleibt den Familien. Zusätzlich haben die Mütter unserer Patenkinder einen ,Patenverein’ gegründet. In diesen Verein zahlt jede Mutter monatlich einen kleinen Betrag ein und kann damit Kleinkredite aufnehmen. So ermöglichen unsere Patenschaften die Hilfe zur Selbsthilfe.“ ib

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional