Neulußheim

Kleiderstube der Awo Angebot soll erweitert werden

Tauschbörse ist geplant

Archivartikel

Neulußheim.Die Kleiderstube der Arbeiterwohlfahrt (Awo) ist seit langem mit ihren vielen ehrenamtlichen Helfern ein wöchentlicher, großer Anziehungspunkt. Sei es für die vielen Bringer, die wissen, dass ihre gebrachten Sachen noch Abnehmer finden, die sie gut gebrauchen können und für die vielen Erntehelfer, Flüchtlinge, Pflegekräfte oder auch Neulußheimer, die einmal im Obergeschoß der Begegnungsstätte stöbern wollen. Ein kleiner Betrag wird von den Abholern erbeten und kommt an Weihnachten Neulußeimern zugute, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Ab Donnerstag, 23. Mai, soll es in der Begegnungsstätte einmal im Monat, immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr, eine kostenlose Tauschbörse geben. Gedacht ist dabei nicht an die üblichen Abholer, sondern an alle, die sich von einem oder mehreren schönen Kleidungsstücken trennen wollen und dafür ein anderes mitnehmen möchten.

Fragen zu der Tauschbörse beantworten Renate Schöner, Telefon 06205/3 31 37, Renate Hettwer, Telefon 06205/3 73 65 oder Uschi Weber, Telefon 06205/1 58 45. rhw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional