Neulußheim

Verkehrspolitik Mehrheit im Rat lehnt Tempo 30 durchgehend für die Hauptverkehrsachsen ab / Geschwindigkeitsbeschränkung nur für Ost-West-Richtung beantragt

Teilerfolg für Sicherheit der Fußgänger

Archivartikel

Neulußheim.Von einer „überschaubaren Tagesordnung“ sprach Bürgermeister Gunther Hoffmann eingangs der Ratssitzung und ein Blick auf dieselbe gab ihm recht – neben den Formalien stand nur ein Thema auf der Agenda, die Einführung von Tempo 30 auf den Hauptverkehrsachsen.

Bevor der Rat in die Debatte über die Geschwindigkeitsbegrenzung eintrat, ergriff ein Bürger das Wort und monierte das Verhalten

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4960 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional