Neulußheim

Volkshochschule

Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht

Archivartikel

Neulußheim.Die Volkshochschule Hockenheim veranstaltet am Donnerstag, 9. Mai, 19 Uhr, im Alten Bahnhof einen Rechtsvortrag zum Thema „Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung“. Referent ist Rechtsanwalt Frank Richter.

Meist unerwartet geraten Menschen in eine Situation, in der sie nicht mehr wirksam am Rechtsverkehr teilnehmen können. Ohne entsprechende Vollmachten können selbst Ehepartner oder sonstige Angehörige nichts unternehmen. Sowohl hinsichtlich der Führung des Familienbetriebes als auch hinsichtlich der medizinischen Behandlung ist der Betroffene nun Fremden ausgeliefert.

Nur durch eine individuell erstellte Patientenverfügung erfahren die behandelnden Ärzte und Dritte den Willen des Patienten und können danach handeln. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Möglichkeiten solcher Vorsorge.

Der Eintritt zu der Veranstaltung im Alten Bahnhof kostet 5 Euro, Schüler sind frei. vsh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional