Neulußheim

Interview Sven Nitsche, Direktkandidat der Freien Wähler bei der Bundestagswahl, erklärt, warum die Landesvereinigung die rein kommunale Ebene verlassen will

Wähler da vertreten, wo Gesetze entstehen

Archivartikel

Neulussheim.Als Kommunalpolitiker ist Sven Nitsche ein alter Hase. Seit 1999 sitzt er für die Freien Wähler im Neulußheimer Gemeinderat, seit neun Jahren führt er die Fraktion. Nun lächelt Nitsche aber von Plakaten für die Bundestagswahl den Bürgern der Region entgegen - als Kandidat der Landesvereinigung der Freien Wähler im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen. Im Interview erläutert der 43-Jährige, wie er

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5022 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel