Oftersheim

Geschäftsleben Beim Küchen-Schau-Tag von Kall sind die neuesten Modelle und innovative Foliendecken im Fokus

Überschaubare, aber spezielle Auswahl

Archivartikel

Oftersheim.„Wir wollen bauen, voraussichtlich so in einem oder zwei Jahren und haben die Anzeige gelesen. Da dachten wir, wir schauen einfach mal vorbei und informieren uns frühzeitig“, sagen Sandra und Gabriele Alber und sind sichtlich angetan von den kompakten und vielseitigen Ausstellungsvarianten.

Welche Tricks und Klicks es heutzutage an und in den Möbeln und Geräten gibt, die den Alltag erleichtern, davon sind Mutter und Tochter gleichermaßen überrascht.

Ein Beispiel, das verdeutlicht, wie unterschiedlich die Beweggründe sein können, einen Oftersheimer oder Heidelberger Küchen-Schautag bei Küchen Kall zu besuchen.

„Die überschaubare, aber spezielle Auswahl unserer Küchenmodelle ermöglicht es den Kunden, verschiedene prominente Hersteller in Augenschein zu nehmen, gleich auszuprobieren und somit ein ganzheitliches Gefühl für die neue Küche zu entwickeln“, erklärt Geschäftsführer Oliver Schmidt das konzentrierte Angebot in den Oftersheimer Ausstellungsräumen, das übrigens auch im Heidelberger Küchen-Kall-Studio exakt nach diesen Kriterien so konzipiert ist. „Eine Küche ist schließlich ein Komplettkauf.“

Einen Teppich leistet man sich vielleicht in diesem Jahr, die Couch im nächsten, den neuen Fernseher ein Jahr drauf, das geht so bei einer Küchenausstattung natürlich nicht“, schildert Oliver Schmidt die weitreichende Entscheidung, die beste Fachberatung verdient und braucht.

Andere am einmal mehr gut besuchten offenen Schausonntag interessieren sich für spezielle Zusätze wie Dunstabzugshauben oder fernsteuerbares Licht, das den Arbeitsbereich einmal taghell ausleuchtet – zum Arbeiten – oder in dezent warmes Gelblicht oder kühles Blaulicht taucht, je nach gewünschter Stimmung, die im Wohn- und Lebensbereich Küche herrschen soll.

Nachgefragte Objekte

Die glatten Foliendecken mit integrierter Beleuchtung, die neu in der Ausstellung zu sehen sind, gehören zu den nachgefragten Objekten. „Die Firma ,Deckenpartner’ aus Oftersheim hat sie installiert“, zeigt Schmidt eine perfekte Lösung, in die Jahre gekommene Decken einfach mit einem neuen Look zu versehen. Ein absoluter Hingucker im Kall-Küchenstudio!

Die Fachberater aus dem Hause Küchen Kall werden jetzt in den kommenden Tagen und Wochen die zahlreichen Anfragen des Küchenschau-Sonntages aufgreifen und in persönlichen Gesprächen ausführlich beantworten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional