Oftersheim

Grundschulen Rückstellungen auf Antrag möglich

Anmeldung für künftige Erstklässler

Archivartikel

Oftersheim.An der Friedrich-Ebert-Schule und an der Theodor-Heuss-Schule findet die Schulanmeldung für die künftigen Erstklässler von Montag bis Donnerstag, 18. bis 21. März, statt. Das teilt die Gemeinde mit. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, haben die Eltern der im Schuljahr 2019/2020 schulpflichtigen Kinder bereits in den vergangenen Tagen von der zuständigen Schule eine Einladung mit ihrem persönlichen Anmeldetermin erhalten. Sollten Eltern kein Schreiben erhalten haben, werden sie gebeten, sich mit ihrer Grundschule in Verbindung zu setzen.

Schulpflichtig werden alle Kinder, die vom 1. Oktober 2012 bis 30. September 2013 geboren sind sowie alle im Vorjahr vom Schulbesuch zurückgestellten Kinder. Auch Kinder mit ausländischer Staatsangehörigkeit unterliegen der Anmeldepflicht.

Telefonische Vereinbarung

Wer zwischen dem 1. Oktober 2019 und 30. Juni 2020 sechs Jahre alt wird (sogenannte „Kann-Kinder“), kann auf Wunsch der Eltern schulpflichtig werden, wenn Schulfähigkeit besteht. Die Eltern werden gebeten, telefonisch einen Anmeldetermin zu vereinbaren. Anträge auf Zurückstellungen können bei der Schulanmeldung gestellt werden. In diesem Fall werden die Eltern ebenfalls gebeten, sich bereits vorab mit der Grundschule in Verbindung zu setzen, teilt die Gemeinde mit. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional