Oftersheim

Geschäftsleben Name des Optikfachgeschäfts ändert sich / Kompetenz bleibt bestehen

Aus der„Brillengalerie“ werden „Die Brillenmacher“

Archivartikel

Oftersheim.Nicht nur für viele Oftersheimer war die „Brillengalerie“ von Sabine Linke in der Augustastraße 20 seit der Eröffnung im Spätjahr 2004 die richtige Adresse, wenn es um die passende Sehhilfe ging.

Nun hat die Expertin ihren Optikfachbetrieb nach 16 Jahren an Jennifer Jensen übergeben, die in der Region bereits drei weitere Geschäfte – in Brühl, Eppelheim und Plankstadt – führt. Die neue Inhaberin hat die ehemalige „Brillengalerie“ in „Die Brillenmacher“ umbenannt und komplett umgestaltet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auf die Kunden warten helle und moderne Räume. Neueste Geräte wie beispielsweise ein 3D-Sehtest für exakte Messergebnisse oder ein automatischer Phoropter zur Sehstärkenmessung ermöglichen, mit Abstand die Augen zu testen.

Sabine Linke wird zusammen mit Vincent Bader nach wie vor für die Kunden da sein und sie beraten.

Die Augenoptik-Experten von „Die Brillenmacher“ sind für die Kunden Ansprechpartner in der Augustastraße 20 in Oftersheim und telefonisch erreichbar unter der Nummer 06202/5 75 32 52 oder per Fax: 06202/5 75 32 53 und unter www. die-brillenmacher.com

Öffnungszeiten sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie mittwochs und samstags von 9 bis 12.30 Uhr. az/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional