Oftersheim

Geschäftsleben Großer Andrang bei Adventsausstellung in „Ingeborg’s Floristik-Werkstatt“ / Schier unerschöpfliche Auswahl an weihnachtlichen Kreationen

Bei Glühwein und Plätzchen ist Einkaufen ein Genuss

Archivartikel

Oftersheim.Zum inzwischen 18. Mal lud „Ingeborg’s Floristik-Werkstatt“ eine Woche vor dem ersten Advent zur Adventsausstellung ein. Die kreative Floristin Ingeborg Keller schaffte es erneut, eine schier unerschöpfliche Auswahl an Advents- und Türkränzen, Gestecken und anderen weihnachtlichen Kreationen herzustellen und die Ergebnisse ihrer Arbeiten wundervoll in das Ambiente der Werkstatt sowie des herrlich geschmückten Innenhofes einzubinden. Sowohl die großen, als auch die kleinen Kunstwerke waren in sich farblich brillant abgestimmt und erfüllten so die Herzen aller Besucher.

Alljährlich treffen sich bei der Adventsausstellung die treuen Kunden, Freunde und Bekannten, um sich im lockeren Gespräch über größere und kleinere Probleme im Dunst des Glühweins auszutauschen. Doch auch die reichliche Auswahl an den von Tochter Sophie selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen tragen zur Beliebtheit dieses Events bei.

Sehr zur Freude der Gastgeber war der Innenhof, der mit seinem kleinen Kuhstall und der festlichen Dekoration fast schon ein wenig an Bethlehem erinnerte, fast durchgängig gut besucht. Förderlich für den Ansturm war bestimmt auch das herrliche Wetter, das viele Menschen zu einem Spaziergang ins Freie lockte. Wer dabei noch den Abschluss oder einen Zwischenstopp bei „Ingeborg’s Floristik Werkstatt“ suchte, ging anschließend entschleunigt nach Hause. Beim traditionellen Ratespiel musste die Anzahl verschiedener Zapfen, die sich in einer großen Blumenvase befanden, geschätzt werden. Das richtige Ergebnis lag bei 226 Stück. Am besten tippte Maria Weigel aus Karlsruhe, gefolgt von zwei Oftersheimerinnen. Die drei Erstplatzierten werden die nächsten Tage schriftlich informiert und können sich über den Gewinn von Gutscheinen freuen.

Immer noch viel im Angebot

Trotz der vielen Lücken in den Ausstellungsräumen am Ende des Tages gibt es noch genügend adventliche Gestecke und Kränze, die während der Woche über bewundert und erworben werden können.

Am Samstag, 30. November, wird im Innenhof der Luisenstraße 5 für die Kunden erneut Prosecco und heißer Winzerglühwein ausgeschenkt. In den Verkaufsräumen werden dabei die äußerst beliebten Apfelduftsträuße angeboten, außerdem gibt es einen Tag vor dem ersten Advent Rabattaktionen auf die verbliebenen Adventskränze. zg/ali

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional