Oftersheim

Der erste Wackelzahn

Hallo Kinder! Bei meiner kleinen Schwester Frieda wackelt gerade der erste Milchzahn! Das ist total aufregend. Wann der erste Zahn ausfällt, ist bei jedem unterschiedlich: Manchmal wackelt der erste Zahn schon mit fünf Jahren, manchmal erst mit sieben oder acht. Wusstet ihr übrigens, dass die Milchzähne in der Regel in der Reihenfolge ausfallen, in der sie gekommen sind? Zuerst die unteren, mittleren Schneidezähne, dann die oberen und so weiter. Insgesamt 20 Milchzähne wechseln somit nach und nach den Standort – vom Mund in die Zähnchenbox, in der sie als Erinnerung aufbewahrt werden. Meistens ist mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule oder kurz danach das Milchzahngebiss fertig ausgetauscht. Bald wird der Wackelzahn von Frieda ausfallen und dann kommt die Zahnfee zu Besuch in unseren Fuchsbau. Sobald ein Kind einen Zahn verloren hat, kommt sie ganz heimlich nachts vorbei und nimmt den herausgefallenen Zahn mit. Dafür muss das Kind den Zahn unters Kopfkissen legen. Als Tausch lässt die Zahnfee dann ein kleines Geschenk da. Vor dem ersten Wackelzahn braucht man also überhaupt keine Angst haben – im Gegenteil: Ich finde es toll, wenn die Zahnfee vorbeikommt.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional