Oftersheim

Sturm Schäden in der Region halten sich in überschaubaren Grenzen / Spaziergänger sollten in den kommenden Tagen im Wald noch vorsichtig sein

„Eberhard“ zeigt sich relativ gnädig

Archivartikel

Oftersheim/Region.Sturm „Eberhard“ hielt am Sonntag die Region in Atem, die Feuerwehren fuhren Einsatz um Einsatz wie in Brühl (wir berichteten gestern). Aber auch andere Gemeinden wurden mehr oder weniger stark in Mitleidenschaft gezogen, wie die vorläufige Bilanz zeigt.

In Oftersheim rückten 28 Männer und Frauen zu 13 Alarmierungen aus. Hauptsächlich ging es dabei um die Beseitigung umgestürzter

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4827 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional