Oftersheim

Gewölberaum Volker Jean Rahn stellt unter dem Titel „Zucker und Salz“ aus / Viele seiner Bilder entstehen in Kuba / Malereien der Enkelkinder sind auch zu sehen

„El Dorado“ der Fotografen inspiriert ihn

Oftersheim.Die Fotografie ist für ihn wie eine Droge: Mit 17 Jahren hat Volker Jean Rahn seinen ersten Negativfilm entwickelt und über die Jahre zigtausende Bilder gemacht. Eine Auswahl von rund 45 Stück stellt der Fotograf unter dem Titel „Zucker und Salz“ ab Freitag, 11. Oktober, im Gewölberaum aus.

„Jedes meiner Bilder erzählt eine Geschichte“, meint der Künstler im Gespräch mit unserer

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional