Oftersheim

Schützenhaus Schülertreffen des Jahrgangs 1943/44 zum 75. Geburtstag / Marliese Bräuninger und Heide Günther tragen Gedichte vor

Elegantes Etui-Kleid passt nicht mehr

Archivartikel

Oftersheim.Die Sonne lacht für die Senioren: Bei angenehmem Wetter, trafen sich die ehemaligen Schüler des Jahrgangs 1943/44 zu einem Treffen anlässlich des 75. Geburtstages im Schützenhaus. Gute Laune war schon beim Sektempfang und beim anschließenden Mittagessen zu spüren. Rege Gespräche bestimmten die gesellige Runde.

Das freudige Beisammensein wurde unterbrochen, denn alle Anwesenden erhoben sich von den Plätzen: Die Teilnehmer gedachten der bereits 28 verstorbenen Mitschüler.

Draußen lockte inzwischen strahlender Sonnenschein und lud zum „Verdauungsspaziergang“ in den nahen Wald ein. Das frische Grün der Bäume, und die gesunde Luft hat man geradezu genossen wie einen guten Nachtisch. Beim Nachmittagskaffee unterhielten Marliese Bräuninger und Heide Günther mit lustigen Gedichten, teils in Mundart, was für viel Lachen bei den Ehemaligen sorgte. So war unter anderem von einem eleganten, in jungen Jahren getragenen Etui-Kleid die Rede, das nun zum heutigen Treffen einfach nicht mehr passen wollte. Und selbst die Ökumene kam ins Spiel, denn auch von einer katholischen Gans und einem evangelischen Gansert war zu hören.

Alle Anwesenden freuten sich, einen harmonischen und schönen Nachmittag erlebt zu haben, so sah man nur in strahlende und glückliche Gesichter.

So werden sich die ehemaligen Schüler auch bald wiedersehen, zum Grillfest am Freitag, 16. August, 18 Uhr. Ein Dankeschön für die Organisation galt Marliese Bräuninger, der „guten Seele“ des Jahrgangs, so die Ehemaligen. hgü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional