Oftersheim

Integration Nawras Al Dari aus Syrien arbeitet seit Oktober als Hausmeister für die Gemeinde / Sein Engagement ist positiv aufgefallen / Bei Bedarf ist er auch Ansprechpartner für Landsleute

Er erklärt Migranten auch die Mülltrennung

Oftersheim.Für Nawras Al Dari ist es eine Selbstverständlichkeit mit anzupacken. „Man kann doch nicht immer nur rumsitzen, sondern muss auch etwas tun. Und es ist wichtig, selbst sein eigenes Geld zu verdienen und davon leben zu können“, sagt der 30-Jährige, der 2015 mit seiner Frau und seinem damals dreijährigen Sohn aus der syrischen Hauptstadt Damaskus geflohen ist.

Dann spricht er über seine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional