Oftersheim

Theodor-Heuss-Schule Kinder der Klasse 4a bekommen Besuch von Bürgermeister Jens Geiß

Er muss viele Gespräche führen

Oftersheim.Welche Aufgaben hat ein Bürgermeister eigentlich genau und wie viel Geld befindet sich in der Gemeindekasse? Diese und weitere Fragen stellten die Kinder der Klasse 4a der Theodor-Heuss-Schule Bürgermeister Jens Geiß anlässlich seines Unterrichtsbesuchs, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung.

Die neugierigen Viertklässler lauschten dem hohen Besuch aufmerksam, als er ihre Fragen beantwortete. Dass der Bürgermeister nun bereits seit fast sechs Jahren im Amt ist, interessierte die Kinder ebenso wie der Grund, warum er überhaupt Bürgermeister werden wollte. Wie Geiß erklärte, konnte er sich schon recht früh für Kommunalpolitik begeistern.

Pläne weiterentwickeln

Darüber hinaus gefällt ihm an seinem Beruf der tägliche Kontakt mit Menschen sowie die Möglichkeit und Notwendigkeit sich der Dinge anzunehmen, die im Gemeindeleben anstehen. Dies bedeute viel zu lesen, Gespräche mit verschiedenen Personen zu führen und Pläne ebenso wie neue Ideen weiterzuentwickeln und letztlich auch umzusetzen. Daneben sei er als Oberhaupt der Gemeinde Vorgesetzter von über 170 Beschäftigten und für die Repräsentation von Oftersheim zuständig.

Die Kinder wollten außerdem wissen, ob Geiß als Bürgermeister häufig auf der Straße angesprochen wird. „Das passiert schon recht oft“, stellte er fest. Durch den Besuch von Geiß bekamen die Kinder der Klasse 4a einen kleinen, aber interessanten Einblick in seinen Alltag als Bürgermeister. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional