Oftersheim

Asylkreis Stefanie Hübl und Karin Strott beenden Spielstunde für "Hirsch"-Kinder / Viele Mädchen und Jungen in Anschlussunterbringung

Erster Schritt in den "normalen" Alltag

Archivartikel

Oftersheim.Spielend die neue Welt entdecken - das konnten die Kinder der Flüchtlingsfamilien in der Kinderspielstunde. Nachdem im Februar vergangenen Jahres die ersten Flüchtlingsfamilien im ehemaligen Gasthaus Hirsch eingezogen waren, gab es bald das Angebot der Kinderspielstunde, heißt es in einer Pressemitteilung des Asylkreises.

Immer freitags nachmittags luden Stefanie Hübl und Karin Strott,

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel