Oftersheim

Gewässerökologie Regierungspräsidium plant Zusammenlegung von Leimbach und Landgraben / Projekt erstreckt sich über 4,7 Kilometer / Kurviger Gewässerlauf

Fische sollen barrierefrei schwimmen

Archivartikel

Oftersheim.Der Klimawandel und in der Folge häufigere Starkregenereignisse machen auch vor unserer Haustür nicht halt. Und so hat sich das Regierungspräsidium Karlsruhe als zuständige Behörde vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, den Schutz vor damit verbundenem Hochwasser durch die Leimbach-Hardtbach-Projekte, die in einzelne Maßnahmen untergliedert sind, zu verbessern. Der fünfte und in der Abfolge

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5820 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional