Oftersheim

Naturschutz Randbereiche des Golfplatzes sind wertvolle Lebensräume / Artenschutzrechtliche Prüfung vor Baumaßnahmen und Veränderung von Flächen notwendig

Für Körnerbock und Schwalbenschwanz

Archivartikel

Oftersheim.Wer ringsum den Golfplatz unterwegs ist, der bewundert in der Regel den gepflegten Rasen, vielleicht auch den Abschlag der Spieler aus gebührender Ferne. Dabei ist das Grün, das den Platz umgibt, das auf den ersten Blick unspektakulär erscheinen mag, durchaus sehenswert. Und zwar so dermaßen, dass große Teile dieser Randbereiche des Golfplatzes als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind.

Im

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel