Oftersheim

Impressionen Fotograf Ralf Lackner fängt die schönen Seiten des Herbstes ein

Gelb leuchtet das Laub

Archivartikel

Oftersheim.Es war noch einmal eine Gelegenheit, ordentlich Vitamin D zu produzieren. Das Wochenende hat uns noch einmal einen goldenen Oktobertag geschenkt, bevor der „Novemberblues“ mit allen „Schikanen“ inklusive „Lockdown light“ uns im Griff hat.

Vielleicht gibt es aber auch in diesem Monat noch die ein oder andere Gelegenheit, den Herbst in all seiner Pracht zu bestaunen – denn die Jahreszeit ist mittlerweile überall angekommen mit buntem Laub. Vor allem auf dem Feld und im Wald lässt sich so ein ganz besonderer Blick auf Oftersheim erhaschen – eingerahmt von grünen Wiesen und gelbem Laub. Hobbyfotograf Ralf Lackner hat aber auch ein Eichhörnchen vor die Linse bekommen, das auf einem moosbewachsenen Baumstamm neugierig in Richtung Kamera blickt.

Der mit 20 Zentimetern knapp körperlange, buschige und behaarte Schwanz ermöglicht den kleinen Hörnchen ein Leben auf Bäumen. Er fungiert dabei als Balance-, Steuer- und Ruderhilfe. Daneben hat der Schwanz Aufgaben in der Kommunikation mit Artgenossen – und bei der Wärmeregulation, denn er kann ein zusammengerollt liegendes Hörnchen komplett bedecken. Bleibt zu hoffen, dass das possierliche Tierchen fleißig Vorräte anlegt für den bevorstehenden Winter, damit es auch in der kalten Jahreszeit genug zu fressen hat.

Diese Sorge macht sich der „Chef“ im Wildgehege, der große Hirsch, erst einmal vermutlich nicht. Imposant steht er da mit seinem großen Geweih und scheint zu fragen: „Was willst du eigentlich?“. grö

Info: Mehr Bilder gibt es unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional