Oftersheim

KFD Besuch der Ausstellung „Damenwahl“ in Frankfurt

Hart für das Recht gekämpft

Oftersheim.Das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ nahm der Diözeseverband der KFD Freiburg zum Anlass, eine Ausstellung in Frankfurt zu besuchen. Zum Titel „Damenwahl“ zeigt das Historische Museum, welche Forderungen, Erwartungen und Visionen die Vertreterinnen der ersten deutschen Frauenbewegungen am Beginn des 20. Jahrhunderts hatten und wie engagiert und hart sie für ein Recht kämpften, das ihre Urenkelinnen heutzutage oftmals gar nicht mehr wahrnehmen.

Auch Oftersheimer KFD unter der Leitung von Gertrud Maier nahm teil. Nach einem Rundgang durch die Stadt ging’s ins Historische Museum. Bei der Führung wurde den Teilnehmerinnen bewusst, was sich in den letzten 100 Jahren durch das Engagement von Frauen geändert hat.

Das Leben der Frauen im Kaiserreich, der Kampf für das Frauenwahlrecht, die Kriegsfrauen und Revolutionärinnen wurden ebenso dargestellt wie der Kampf der ersten Politikerinnen für Frauenpolitik bis zum Ende der Weimarer Republik. gm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional