Oftersheim

Heimat- und Kulturkreis

Im weißen Kittel in der Bäckerei

Archivartikel

Oftersheim.Seit zwölf Jahren ist die Bäckerei Rutz in Walldorf ansässig. Früher war die Firma in Frauenweiler; eine Vergrößerung war nötig, erklärte Rainer Ulmer. Er empfing die Gruppe „Volkskunde und Brauchtum“ des Heimat- und Kulturkreises bei einer Besichtigung, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Produktion findet auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern statt. 40 Tonnen Kraichgaumehl werden wöchentlich verarbeitet; im Jahr rund 50 Tonnen Butter und Milch.

Dann begann die „Verkleidung“ für die Besichtigung. Jede Teilnehmerin musste einen weißen Mantel anziehen und eine Kappe aufsetzen. Die Führung durch die Produktion war aufschlussreich; alle Mitarbeiter gaben bereitwillig Auskunft über ihre Tätigkeit. Ein automatisches Brezelform-Gerät, riesige Teigknet-Maschinen sowie computergesteuerte Zutaten-Mischungen, aber auch viele manuelle Arbeiten waren zu bestaunen. Die Gruppe war von den Betriebsabläufen beeindruckt und das anschließende Frühstück rundete die Besichtigung bestens ab. Marita Mikli hatte die Idee zu diesem gelungenen Ausflug. yv/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional