Oftersheim

Integration Bilanz zur Flüchtlingssituation / 62 Prozent der rund 180 Geflüchteten werden von der Gemeinde untergebracht / Sprachkurse als Grundlage

Jugendliche werden auf Arbeit und Beruf vorbereitet

Archivartikel

Oftersheim.Im Laufe des Jahres hat sich in der Gemeinde hinsichtlich der Unterbringung und Integration von Geflüchteten viel getan, heißt es in einer Pressemitteilung der Verwaltung, die über die aktuelle Situation informieren möchte.

Seit 2016 wurde das ehemalige Gasthaus „Goldener Hirsch“ vom Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises (RNK) als sogenannte Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4322 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional