Oftersheim

Zuhause 53 Flüchtlinge müssen noch untergebracht werden

Kapazitäten sind erschöpft

Archivartikel

Oftersheim.Zum Stichtag 26. Juni leben 154 Geflüchtete in der Anschlussunterbringung in Oftersheim. Davon haben 68 Personen Wohnraum auf dem privaten Wohnungsmarkt gefunden. Die anderen 86 Personen leben dezentral in 21 Gemeindewohnungen. Damit alle Geflüchteten, die Oftersheim bisher durch den Rhein-Neckar-Kreis zugewiesen wurden, untergebracht werden konnten, mussten außerdem sechs weitere Objekte von

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2117 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional