Oftersheim

Gemeinderat Stuttgarter Firma Steg soll den Entwicklungsplan erarbeiten / Kosten belaufen sich auf 46 000 Euro / Bürger werden von Beginn an beteiligt

Konzept als Basis für Fördermittel

Oftersheim.„Wenn wir an die Fördertöpfe wollen, brauchen wir ein Gemeindeentwicklungskonzept. Sonst werden wir bei der Verteilung nicht berücksichtigt“, warb Bürgermeister-Stellvertreter Roland Seidel in der vergangenen Sitzung bei den Gemeinderäten um Zustimmung für die Beauftragung der Firma Steg mit der Erarbeitung eines solchen Konzepts. Die Honorarkosten sind mit rund 46 000 Euro veranschlagt.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional