Oftersheim

GV Germania Vom Stress beim Adventsmarkt erholen

Konzert vor Weihnachten fällt aus

Oftersheim.Die Liederweihnacht des Gesangvereins Germania ist ein beliebter Punkt im Veranstaltungskalender der Gemeinde. Die Veranstaltung war in den vergangenen Jahren immer gut besucht. Umso bedauerlicher ist es nun für die Sänger und die potenziellen Besucher, dass das Konzert in diesem Jahr ausfallen muss.

„Wir haben einen Dirigentenwechsel, Michael Leibfried und der Verein haben sich in gegenseitigem Einverständnis getrennt“, erklärt der Vorsitzende Armin Wolf. „Deshalb müssen wir auch die Liederweihnacht, die für den 15. Dezember geplant war, absagen“, bedauert Wolf im Gespräch mit unserer Zeitung.

Der Gesangverein ist zurzeit auf der Suche nach einem neuen Dirigenten. „Den können wir dann hoffentlich bis zu unserer Winterfeier am 2. Februar vorstellen“, ist der Vorsitzende optimistisch.

Keine Auswirkungen

Keine Auswirkungen hat der Wechsel an der musikalischen Spitze dagegen auf den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt, der am morgigen Samstag von 11 bis 21 Uhr in der Heidelberger Straße 4 stattfindet.

„Wir möchten, dass unsere Gäste bei Kürbissuppe, Grillwürstchen und Glühwein die hektische Vorweihnachtszeit vergessen. Für alle Naschkatzen gibt es selbstgebackene Kuchen und süße Waffeln. Wer will, kann sich in aller Ruhe einen schönen Weihnachtsbaum aussuchen“, lädt Armin Wolf zu einer Verschnaufpause ein. az

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional