Oftersheim

Krippenspiel mal anders

Hallo Kinder! Habt ihr an Heiligabend auch das Krippenspiel über die Geburt von Jesus gesehen? Also ich war mit meiner Familie dort und fand es toll! Das Krippenspiel in der Kirche kannte ich eigentlich auch nur von Heiligabend. Aber dann hat mir meine Freundin Ellie Ente erzählt, dass sie das Christkindlspiel aus dem Böhmerwald besucht hat – nach Weihnachten! Dieses Weihnachtsspiel ist ein wenig anders als das gewöhnliche Krippenspiel, das mit dem Jesuskind in der Krippe endet, hat sie gesagt. Bei der Aufführung der Böhmerwäldler wird die Weihnachtsgeschichte nämlich noch weiter gespielt. Bis zum Tod des Königs Herodes, der damals geherrscht hat. Deshalb wird die Weihnachtsgeschichte auch erst nach Heiligabend aufgeführt. Ellie findet diese Tradition super spannend, da das Stück schon früher auf verschiedenen Bauernhöfen im Böhmerwald zwischen Weihnachten und dem 2. Februar gespielt wurde. Die Böhmerwäldler, die einmal aus dem Böhmerwald vertrieben wurden, wollen mit ihrer Aufführung der Weihnachtsgeschichte die Menschen aufmuntern und den Zusammenhalt stärken. Das finde ich schön.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional