Oftersheim

Stellungnahme Staatssekretär Baumann lobt Entscheidung

Langes Erbe wird erhalten

Oftersheim/Berlin.Als Reaktion auf die Gemeinderatsentscheidung zum Beweidungskonzept „Oftersheimer Dünen“ und den öffentlich-rechtlichen Vertrag ließ uns Staatssekretär Dr. Andre Baumann (Grüne) eine Stellungnahme zukommen:

„Die Naturschutzgebiete der Oftersheimer Dünen gehören zum wertvollsten Naturerbe und Kulturerbe unseres Landes. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass die Gemeinde Oftersheim dieses Erbe mit dem Land Baden-Württemberg erhält und mehrt. Über Jahrhunderte alle Wälder der kurpfälzischen Dünengebiete durch von Bauern mit Schafen, Ziegen und Rindern beweidet und waren parkartig aufgelichtet.

Nicht zurück in Vergangenheit

Wir wollen im gesamten Schwetzinger Hardtwald natürlich nicht zurück in die Vergangenheit. Denn es gilt in den nächsten Jahren klimastabile, naturnahe Wälder für die Zukunft aufzubauen. Die Oftersheimer Dünen sind aber wie ein lebendiges Heimatmuseum, in denen Raritäten wie Steppenwolfsmilch und Sandveilchen dank der Beweidung mit Ziegen, Eseln und Schafen eine Heimat bekommen“, heißt es abschließend in der Stellungnahme. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional