Oftersheim

Jugendreferat Christian Kießling bringt Selbstverteidigung näher / Abwehr von Schlägen geübt

Laut und deutlich „Stopp“ sagen

Oftersheim.Das Jugendreferat ermöglichte gemeinsam mit Christian Kießling, dem Leiter einer Fachschule für Selbstverteidigung, zum Sommerferienprogramm Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren, Grundkenntnisse der Selbstverteidigung zu erlernen.

Und dieses Thema war beliebt: Gleich zwei Workshops mussten stattfinden, um den vielen interessierten Teilnehmern gerecht zu werden und ihnen für das Training optimale Voraussetzungen zu bieten, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach einer kurzen Konzentrationsübung, gefolgt von einem kleinen Aufwärmen, ging es dann auch schon los mit den Grundzügen der Selbstverteidigung.

Um sein Gegenüber in die Schranken zu weisen, spielt die Körpersprache genauso eine Rolle wie auch eine laute und vor allem deutliche „Stopp!“-Ansage, machte Kießling den Teilnehmern klar. Die Steigerung war schließlich die Abwehr eines Schlages und das richtige Reagieren während des Überraschungsmoments eines Angriffs.

Die 22 Teilnehmer des Sommerferienprogramms „Selbst-Bewusst-Verteidigen“ sollten nun bestens gewappnet sein, hoffen die Veranstalter. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional