Oftersheim

Sportschützen Beim Ferienprogramm lernen Kinder den Umgang mit Luftgewehr und Armbrust

Leon landet die meisten Treffer

Oftersheim.Der Sportschützenverein (SSV) beteiligte sich am Kinderferienprogramm der Gemeinde. Die beiden für die Vereinsjugendarbeit zuständigen Organisatorinnen Sandra Betzwieser und Sarah Altner hatten dabei für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren ein tolles Programm zusammengestellt, welches den Teilnehmern sichtlich Spaß bereitete, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht durch Vereinsmitglieder des SSV konnten die Teilnehmer bei den verschiedenen Aktivitäten ihr Können unter Beweis stellen. So wurden mit dem Luftgewehr beim Liegendschießen, Bogen-, Armbrust-, Glücksscheiben- sowie Duellschießen auf eine Adlerscheibe Punkte gesammelt, die danach zusammengezählt wurden.

Stärkung mit Würstchen

Zur Mittagspause nach dem Schießen stärkte sich die Gästeschar schließlich mit Würstchen und kühlen Getränken. Die Auswertung der Scheiben ergab folgendes Ergebnis auf den ersten drei Plätzen: Mit 339 Punkten belegte Leon Polifka den ersten Rang, Zweiter wurde Marius Lauff mit 337 Punkten, gefolgt von Adrian Rüttinger, der auf 318 Punkte kam. Bei der Siegerehrung zum Abschluss der Veranstaltung bekamen die vorgenannten Erstplatzierten einen kleinen Pokal überreicht. Zudem erhielten alle Teilnehmer eine Medaille am Band.

Zu der gelungenen Veranstaltung trugen die Helfer des Schützenvereins bei. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional